Freunde der AIC Madagaskar e.V.
Freunde der AIC Madagaskar e.V.

Das Kinderheim Akany Avotra in Tolagnaro

Seit 1995 betreuen die Ehrenamtlichen der AIC in der Hafenstadt Tolognaro Waisenkinder, Kinder deren Mütter im Gefängnis sind oder die zu krank sind, um für ihre Kinder zu sorgen. Seit 2010 leben die Kinder in einem schönen Haus außerhalb der Stadt, das durch die Aktion Sternsinger in Aachen und private Spender finanziert wurde.

 

Die Ehrenamtlichen sind Träger des Hauses, bekommen aber keine staatliche Unterstützung, obwohl das Kinderheim offiziell anerkannt ist. Sie sind daher dringend auf die monatlichen Überweisungen unseres Vereins angewiesen, der den Unterhalt des Hauses und seiner Bewohner, Reparaturen, Investitionen und laufende Ausgaben finanziert. Darum sind neben den Spenden die regelmäßigen Beiträge unserer Mitglieder so wichtig.

Zur Zeit finden dort 60 Kinder und Jugendliche ein Zuhause, Liebe und Geborgenheit. Sie besuchen öffentliche Schulen und Kindergärten und werden medizinisch versorgt. Ein Sozialarbeiter ist für die Leitung des Hauses verantwortlich. Ältere Jugendliche dürfen bis zum Abschluss der Schule im Heim bleiben. Auch Studenten kommen in den Ferien zurück. Sie beteiligen sich an Haus- und Gartenarbeiten und betreuen die Hausaufgaben der Kleinen. Für Schüler mit Abitur vermittelt der Verein Stipendien oder übernimmt die Studienkosten. Der Verein erhält monatliche Berichte und Abrechnungen.

Spenden-Konto:

Freunde der AIC Madagaskar e.V.

Herner Sparkasse

IBAN:

DE50 4325 0030 0045 0083 98

BIC: WELADED1HRN

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freunde der AIC Madagaskar e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt